Banditi e ribelli

Vom 22.11. – 05.12.2018 wird im Kunst- und Kulturverein Spedition eine Ausstellung zur italienischen Resistenza gezeigt. Die Philosophie der Reggio-Pädagogik hat sich aus den Erfahrungen des Krieges und des Faschismus entwickelt – aus der Überzeugung das es nie wieder zu einer Diktatur kommen darf. Eine der Wurzeln sind sogar die Partisan*innen-Verbände. Die Frauen in den Verbänden haben in der Zeit der Resistenza eine eigene Kinderbetreuung organisiert, um die Hände frei zu haben für den Widerstand. Die Erziehung der Kinder wurde als gemeinschaftliche Aufgabe wahrgenommen. Das wurde auch nach dem Krieg fortgeführt, um die Kinder im Sinne einer offenen Gesellschaft zu erziehen.

Die Ausstellung erzählt  die Geschichte der Menschen, die sich in den letzten Kriegsjahren aktiv in der Partisan*innenbewegung in Italien gegen den Nationalsozialismus und den italienischen Faschismus gewehrt haben.

Link: https://spedition-bremen.com/banditi-e-ribelli/

Flyer Resistenza.pdf

Veröffentlicht unter News

Video

Jetzt wird gesprüht

Was außen dransteht….

Seit 2013 gibt es das Reggio-Kinderhaus in Bremen-Hastedt, seit 2015 mit eigener Kindergartengruppe. Damit unser Haus im Stadtteil wahrgenommen wird, damit Besucher*innen uns finden können und weil es auch eine Auflage der Behörde ist, haben wir im Juni endlich unser Außenbeschilderungsprojekt abschließen können.

Durch das vorbildliche Engagement unserer Eltern konnte Knaddeldaddel e.V. zwei Sponsoren finden, die sich an den Anschaffungskosten beteiligt haben.

Für Eltern, Gäste und Besucher*innen erklären die Schilder jetzt die Eingänge zu den Kleinkindgruppen, dem Kindergarten sowie zum Büro- und Mitarbeiter*innenhaus.

Die tollen Menschen von LuckyWalls haben uns zwei große Aludibondplatten mit unserem Logo besprüht, sodass das Kinderhaus jetzt auch von Weitem zu erkennen ist.

Das Video zeigt die Dokumentation dieser tollen Aktion mit Unterstützung von großen und kleinen Helfern. Seht selbst!

Mehr Infos über LuckyWalls: www.luckywalls.de